RKB FINANZ Nürtingen - Maklerhaus für Finanzen & Versicherungen

Maklerhaus für Finanzen & Versicherungen

Gold, Silber & Diamanten

Gold, Silber & Diamanten als Krisenvorsorge

Die einzigen Währungen, die seit Jahrhunderten existieren.

Gold & Silber

Edelmetalle werfen keine Zinsen ab, sie sollten aber in keinem gut strukturierten Portfolio fehlen. In Krisenzeiten ist es oft das Einzige was bleibt. Von daher sollten 5 - 10 % des Vermögens in Gold & Silber angelegt sein. Und zwar physisch, als Barren oder Münzen. Ein Zertifikat auf dem nur "Gold" steht, ist im Endeffekt wertlos.

Physische Edelmetalle günstig kaufen


Kulturgut Diamant als Investment

Edle Hochkaräter sind schon seit Jahren ein gut gehüteter Geheimtipp, wenn es um Wertspeicherung auf kleinstem Raum, hohe Mobilität und Beständigkeit geht.

Diamanten verkörpern robuste Beständigkeit, Tradition und Schönheit mehr als jedes andere uns bekannte Objekt. In Zeiten der Veränderung ist es für viele wichtig, bestehendes Vermögen sozusagen sicher durch unstete Zeiten zu bringen, und so kommt der werthaltigen und strategisch robusten Ausrichtung des Vermögens große Bedeutung zu. Der Diamant ist das härteste, aber auch das reinste bekannte natürliche Mineral. Welcher Sachwert könnte ge- eigneter sein, um Vermögen zu diversifizieren und zu bewahren? Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass Diamanten feinster Güte sich stets als sehr werthaltig erwiesen und auch in Krisen bzw. Epochen des Wandels brilliert haben.

Diese Vermögen wurden stets zu gewissen Anteilen in Sachwerten gespeichert, und zwar nicht zu Spekulationszwecken, sondern zur Bewahrung und Sicherung und – in manchen Situationen – auch zur mobilen Verlagerung. So konnte Vermögen von Generation zu Generation bewahrt werden.

 

Warum eignen sich Diamanten als Investment

»Diamanten sind ein nach internationalen Standards zertifizierter Endkundenrohstoff, der natürlich begrenzt und nicht reproduzierbar ist.«

  • Klassischer Wert
  • Traditioneller Warenmarkt mit geringer Volatilität
  • Historische Wertstabilität

Die zukünftige Preisentwicklung von Diamanten lässt sich – wie übrigens auch bei anderen Sachwerten – nicht verbindlich vorhersagen. Allerdings bieten Diamanten durch ihre extreme Seltenheit und den großen Aufwand, der zu ihrer Förderung nötig ist, eine Art natürlichen Inflationsschutz.

Wertkonzentration, Mobilität und Diskretion
Diamanten sind eine der wenigen Möglichkeiten, direktes Eigentum und physischen Besitz an einem Sachwert mit extrem hoher Wertkonzentration, großer Mobilität und internationaler Handelbarkeit zu erwerben.

Fungibilität und Übertragbarkeit
Diamanten sind eine Art internationale Alternativwährung, die nach klar definierten Kriterien bewertet wird. Diamanten höchster Qualitätsstufe können daher leicht global gehandelt und in jede Währung konvertiert werden.

 


Was es beim Kauf von Diamanten zu beachten gibt

Nur feinste Diamanten von kompromissloser Qualität und zweifelsfreier Herkunft eignen sich zu Investitionszwecken.

Konfliktfreie Herkunft
Kaufen Sie Steine nur aus Quellen, die Ihnen eindeutig und klar bestätigen können, dass diese aus konfliktfreien Regionen stammen und nicht zur Finanzierung von Terror oder Krieg dienen. Mindestanforderung ist hier die Erfüllung des Kimberley Prozesses.

International anerkanntes Begleitpapier des GIA
Jeder Stein, der zu Investitionszwecken erworben wird, muss mit einem aussagekräftigen, international anerkannten und stringent geprüften Graduierungs-Report ausgestattet sein.

Zahlreiche weitere Qualitätskriterien sind zu beachten.

Qualität hat ihren Preis und bei seltenen Sachwerten feinster Güte gibt es schlichtweg keine Schnäppchen.


Anfrage Gold, Silber, Diamanten